Auszeit India - Volunteering in India

Volunteering in India - eine wundervolle und prägende Lebenserfahrung: An den ersten Tag hier in Jaipur im Childcareproject mag ich mich noch sehr gut erinnern...ich war total nervös, gespannt und aufgeregt zugleich. Was erwartet mich da, was wird von mir erwartet?

Bereits nach der ersten Woche fühlte ich mich schon sehr zu Hause hier in Jaipur im Childcareproject von IDEX. Dies Dank den wundervollen Kindern, die motiviert und begeister sind an jedem neuen Tag, dies Dank der super Begleitung inkl. Helferin/Übersetzerin (die Kinder sprechen nur wenig English, sprudeln aber vor Hindi-Worten, da sie mir alles erzählen wollen) und dies Dank des eigenen „Einlassens „ auf das Abenteuer. Je weniger Gedacht und mehr gemacht wird, je einfacher erscheint alles. Lass die Erwartunen los, eine gute Erfahrung.

Die Mittel hier sind sehr beschränkt, das kann mich sich gar nicht vorstellen. Wie soll so gearbeitet werden? Meine Phantasie war gefragt, um den Kids das ABC, Zahlen, Farben, Körperteile, Lebensmittel etc. beizubringen. Aktivitäten sind angesagt, um Abwechslung in das Lernen zu bringen. Und so bastle ich jeden Tag, kaufte Heften und Bleistift, um vor allem auch Schreiben zu lernen und besorgte Farbstifte, um als motorische Übung zu Malen.

Leuchtende Augen zu sehen, herzliche Umarmungen zu erhalten und nach der Arbeit ein Glücksgefühl zu verspühren, ist hier der Lohn für die Arbeit. Jederzeit würde ich wieder Volunteering machen und ich kann es jedem sehr empfehlen. Die Nähe zu Land und Leuten ist dabei unbezahlbar, man kriegt so viel mit, was eine grosse Bereicherung für das eigene Leben ist. So geht der Horizont jeden Tag weiter und weiter auf - unbezahlbar 🙏🏼