Allgemeine Geschäftsbedigungen

Terminabsage

Eine Terminabsage 24h vor Terminantritt ist kostenfrei und wird nicht verrechnet. Termine, die später abgesagt werden, werden verrrechnet. 

Das Ausdrucksmalen ist eine prozessorientierte Arbeit, deshalb beträgt die Mindestdauer ein Quartal und die Daten werden als Kursblock besucht. Die Anmeldung ist verbindlich. Das Honorar wird im Voraus für das vereinbarte Quartal in Rechnung gestellt. Eine Ferienabsenz kann von der Rechnung abgezogen werden; bitte direkt bei der Anmeldung mitteilen. 

Zahlungsbedigungen

Die Bezahlung erfolgt bar, per Twint oder via PayPal direkt nach dem Termin. Auf Wunsch stelle ich auch Rechnung. Eine Geld-zurück-Garantie findet dann Anwendung, wenn die Kundin/der Kunde innerhalb der ersten 10min. mit der Dienstleistung bzw. dem Angebot vor Ort oder per Zoom nicht zufrieden ist. Falls der Termin aufgrund fehlender Zusammenarbeit nicht stattfinden kann (Chemie passt nicht, es kann z.B. keinen medialen Kontakt hergestellt werden), wird der Termin abgebrochen, es erfolgt keine Belastung. 

Haftungsausschluss und Hinweise

Ich gebe keine Heilversprechen (Garantieerfolge) und keine medizinischen Diagnosen ab (positive Auswirkungen sind aber die Regel). Meine Beratungen/Behandlungen ersetzen nicht eine ärztliche und/oder medikamentöse Behandlung durch eine Ärztin/einen Arzt oder Psychiaterin/einen Psychiater, sondern sind eine Ergänzung dazu und wirken auch gut in Kombination mit anderen Heilmethoden oder Behandlungen. Bei ernsthaften gesundheitlichen Einschränkungen/Erkrankungen oder Beschwerden empfehle ich immer einen Besuch bei einer Ärztin/einem Arzt. 

Während des Termins, einer Session, Meditationen kann es vorkommen, dass du Informationen erhältst, die für dich neu sind. Wenn du dich körperlich oder mental nicht dazu bereit fühlst, solltest du dies mir sofort mitteilen. Gemeinsam wird bestimmt, ob der Termin weitergeführt werden kann. 

Für den Termin - egal ob vor Ort oder per Zoom - braucht es einen guten Zustand bzw. eine gute Verfassung. Du gibst dein OK, dass du dich aktuell in einer guten physischen und mentalen Verfassung befindest und du freiwillig meine Dienste wünschst. Wenn ich feststellen soll, dass starke Medikamente, Alkohol oder Drogen den Prozess beeinflussen oder Effekte auslösen, breche ich den Termin ab. Die Verrechnung geht dann zu Lasten der Klientin / des Klienten. Bei Unklarheiten besprechen wir deine Situation gerne vorab.

Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der Coach/die Beraterin oder Veranstalterin/Seminarleiterin nicht. Die Versicherung (Unfall) liegt in der Verantwortung der Kundin/des Kundens. 

Im Vorfeld wünsche ich möglichst wenige Informationen betreffend dir und deiner Geschichte. Somit kann ich mich voll und ganz auf mediale und sensitive Informationen und Hinweise einlassen. 

Die Bildentwicklung beim Ausdrucksmalen wird fotografisch festgehalten und dient der prozessorientierten Begleitung. Die Rückgabe der Bilder erfolgt jeweils nach Vereinbarung. Als Kunsttherapeutin unterliege ich wie eine Ärztin / ein Arzt der Schweigepflicht. Auch in den Malgruppen und Gruppen-Workshops vereinbaren wir gemeinsam Stillschweigen über das was in der Gruppe gesprochen wird oder sich ereignet.

Mit der Anmeldung werden die AGBs anerkannt.